Behandlung im Wechselgebiss

Im Wechselgebiss arbeitet man mit den als lose Spangen bekannten, herausnehmbaren Geräten aus buntem Kunststoff und Spezialdrähten. Durch eine frühzeitige Beeinflussung der Kieferentwicklung können Engstände vermieden und dadurch bedingte Zahnextraktionen verhindert werden.

Mit Hilfe der Funktionskieferorthopädie erreichen wir eine Harmonisierung der Gesichtsmuskulatur und können so die Kieferentwicklung günstig beeinflußen.

Herausnehmbare Geräte werden meist im Wechselgebiss genutzt um Fehlstellungen vorzubeugen.

Feyer - Back to top